SK WelcomeHome –
Die Transgender Stiftung

 

 

Menschen helfen

Menschen

Be different, BE YOU!

 

weiter zur STIFUNG

VERBLÜFFEND ANDERS

Mit diesen zwei kleinen Worten gibt die Stiftungsgründerin Sabina Kocherhans allen Menschen dieser Welt und auf dieser Erde

  • die anders sind
  • die nicht in ein Schema passen
  • die aus der Reihe tanzen

die Ehre.

Sabina kennt aus eigener Erfahrung, was es heißt „anders zu sein“. Als Adoptivkind aus Sri Lanka ist sie mit dunkler Hautfarbe in der Schweiz aufgewachsen. Sie hat dabei tiefgreifende Erfahrungen gemacht, die
sie trotz aller Widerstände zu einer erfolgreichen und selbstbewussten Frau werden ließen.

Die Affinität zum „Anderssein“ hat sie sich bewahrt und kultiviert es mit einem eigenen Business. Mit ihren Keynotes, aber auch als Autorin, begleitet sie Unternehmerinnen und Unternehmer, es anders und vor allem besser zu machen. Mit ihrer neuen Aufgabe als Stiftungsgründerin unterstützt sie alle Menschen, die anders sind.

Ihre Botschaft bei all ihren Unternehmungen: Be different, BE YOU!

Der Musiker Boy George hat in ihrem Leben eine große Rolle gespielt. Seine Musik und seine Persönlichkeit haben ihr als Kind und Jugendliche die Stärke und Kraft gegeben, sich gegen die Angriffe, denen sie mit ihrem Anderssein zweifellos ausgesetzt war, zu wehren, und vor allem eine eigene, selbstbewusste Persönlichkeit zu werden.

Dafür ist sie Boy George und dem Schicksal ein Leben lang dankbar. 

Unterstützung von Menschen, die von der Transgender Thematik betroffen sind

 

Beratung

 

Öffentlichkeitsarbeit
und PR

 

Es ist der Mensch, der zählt. Jeder ist einzigartig

weiter zu AKTIVITÄTEN

TRANSGENDER STIFUNG

SK WelcomeHome Die Transgender Stiftung

Seit geraumer Zeit ist Sabina Kocherhans mit einem Partner liiert, der ein Transgenderleben führt. Sie selbst beschäftigt sich seit mehr als 16 Jahren mit diesem Thema und kennt all die Probleme, die mit einem Transgenderleben verbunden sind sehr gut.

Ihre eigene Erfahrung mit dem Anderssein, haben bereits vor vielen Jahren den Wunsch in ihr wachsen lassen, mit einer Stiftungsgründung allen Menschen, die anders sind und vor allem Menschen, die vom Thema Transgender betroffen sind, eine Stimme zu geben, für sie einzustehen, sie sichtbar zu machen. Nun endlich ist es soweit. Das Stiftungskonzept, das seit vielen Jahren in der Schublade liegt, kann endlich in die Tat umgesetzt werden.

Die Stiftungsgründung 2019 

Mit ihr unterstützt Sabina Kocherhans Menschen und Familien, die von der Transgender Thematik betroffen sind. Kinder und Ehepartner haben es nicht leicht, wenn das Thema Transgender in ihr Leben tritt. Das Thema Transgender ist im Moment sehr populär. Immer mehr Betroffene treten aus ihrer doppelten Identität heraus und outen sich. Das ist ein wichtiger Prozess für diese Menschen. Allerdings ist es für Familien und Kinder nicht ganz einfach.

Mit der SK WelcomeHome, die Transgender Stiftung hat sich Sabina Kocherhans zum Ziel gesetzt ganzheitlich zu helfen und zu unterstützen:

Beratungsstellen und Hotlines werden von der Stiftung finanziell unterstützt.

Durch die zahlreichen Aktivitäten der Stiftung, wird die Bevölkerung informiert und das Thema aus der Tabuzone geholt. Das ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass ein Transgenderleben in Zukunft glücklich und lebenswert sein kann und darf.

Aufklärungsarbeit an Schulen spielt eine wichtige Rolle, um das Thema zu publizieren und nachhaltig salonfähig zu machen.

Es bedarf vieler kleiner Bausteine in unserer Gesellschaft, dass jeder Mensch das Leben führen kann, das für ihn richtig und gut ist. Ein selbstbewusstes Leben, das geprägt ist von Selbstvertrauen und Mut, auch und gerade, wenn man anders ist.

weiter zur CHARITY GALA

AKTIVITÄTEN

 

Buch

Sabina Kocherhans schreibt gerade ein Buch, in dem sie sowohl ihr Leben beschreibt, als auch das Leben an der Seite mit einem Mann/einer Frau, der/die
ein Transgenderleben führt.

Mit diesem Buch kann sie viele Impulse setzen und anderen Menschen Mut machen, aus dem vermeintlichen Schatten des Andersseins herauszutreten
und zum eigenen Ich zu finden.

 

 

 

Kinderbuch

Parallel dazu schreibt sie gerade an einem Kinderbuch, das Mut macht zum ICH.

 

 

 

CHARITY-GALA

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

nach oben

Charity Gala

Die Charity Gala, die ab 2019 jedes Jahr stattfinden wird, trägt durch ein schlüssiges Kommunikations- und Eventkonzept zur Enttabuisierung des Themas Transgender bei und wird damit zum zentralen Erfüllungsinstrument des Stiftungszwecks.

Prominente, einflussreiche Rolemodels, die Vertreter der Medien und wichtige Entscheider in Wirtschaft und Gesellschaft werden die Gala nutzen, um auf das Thema aufmerksam zu machen.

Unter dem Namen „Spectacolo Amace“ wird am 30. November 2019 der erste Herzschlag der neu gegründeten Stiftung zu vernehmen sein.

Ca 600 Personen werden die historische Reithalle im Herzen von Schwabing, dem berühmten Münchner Künstler- und Lifestyleort füllen, wenn sich Künstler und Partypeople, Prominente und Musikliebhaber, Modebegeisterte und Lebenskünstler, Sponsoren und Menschen, die sich engagieren wollen ein Stelldichein geben, um die Stiftungsgründung zu feiern und das begleitende Buch aus der Taufe zu heben.

An einem bezauberndem Ort, an dem im 19. Jahrhundert die feschen Ulanen der bayerischen Könige ihre Runden drehten, erwarten das Publikum Showacts, Musik, Kunst und Kultur, Keynotes, ein vorzügliches Dinner und viel, viel Spaß.

Sponsoring

Alle Infos zu den Sponsoringpaketen sowie das Bestellformular hier zum Download:

 

 

 

Sponsoring-Infos

Hier zum Download

nach oben