EINSICHT in UNerhörtes

EINSICHT in UNerhörtes

 

Neuvorstellung Leipziger Buchmesse 2021

 

Die meisten Kinder in Deutschland wachsen in Liebe auf, aber sehr viele erleben schutzlos eine lieblose, traumatisierende Kindheit in unterschiedlichem Ausmaß, darüber ein Schleier des Schweigens, unerhört! Es ist ein Verrat an Kindern – emotional, digital, sozial und politisch – mit gravierenden Auswirkungen auf ihre Gesundheit, kreatives Potential, soziale Widerstandskraft und souveräne Mediennutzung als Erwachsene. Und es sind nicht etwa Einzelfälle, sondern zu vielen geht es weniger gut oder sogar skandalös schlecht! Es ist wichtig zu verstehen, wie das zusammenhängt mit unserer Kultur, unseren Erziehungsstilen, der Zeit und der Liebe der Eltern für die Kinder und dies alles wiederum mit dem Wachstums-Credo unserer Wirtschaft und Politik ohne echte Gemeinwohlorientierung.

Der Autor versteht es, die Leser auf diesem unwegsamen Terrain wie Weggefährten an seinen Lebenserfahrungen hierzu als Mensch, Ehe-Mann, Vater, Arzt, Klinikleiter, TaiJi-Lehrer und politisch aktiver Bürger teilnehmen zu lassen. Das schafft gute Einsicht in die scheinbar undurchsichtige und unerhörte Welt.

Nelting beschreibt u.a. eine ‚gesunde‘ Hirnentwicklung in der Kindheit auf dem Boden von Hirnphysiologie, Epigenetik und Psychosomatik, deren Kenntnis helfen kann zukünftig das Leid vieler Kinder zu verhindern oder zu heilen. Er gibt den Eltern zahlreiche praxistaugliche Gestaltungsideen für ihr Leben und ihre Elternschaft und einen Ausblick in eine lebens- und liebenswerte Gesellschaft, die durch Erkenntnisse ihrer selbst in eine neue Form von Lebens-Gestaltung hineinwächst.

Gerade in diesen schwierigen Zeiten braucht es einen Wegweiser, einen Kompass, der den Menschen einen Weg in ihre eigene Kraft, Liebe und Schönheit aufzeigt für eine neue Welt. Darin kann sich jeder Leser angesprochen, ermuntert und ermutigt fühlen, in individueller Weise seine eigenen Lebenserfahrungen und Vorstellungen für diese gemeinsame kooperative neue Welt schöpferisch bereitzustellen.

Ein Buch voller Zuversicht und Liebe.


Prominente Leserstimmen:
»Hegel, Marx, Freud, Horkheimer, Adorno und nun Nelting – so sieht kritische Theorie heute aus.«
Claude-Oliver Rudolph, Schauspieler und Produzent

„Handeln sofort und radikal, damit Menschlichkeit, Würde,
Kooperation und Liebe blühen. Hier haben die Kinder eine Stimme!“
Konstantin Wecker, Poet und Sänger

»Nelting verdeutlicht die prekäre Situation vieler Kinder und
zeigt Lösungswege auf, die an der Wurzel anpacken.«
Petra Fuchs, Vors. Spielecafé der Generationen,ausgez. Startsocial Sonderpreis der Bundeskanzlerin

»Fast jedes dritte Kind wird auffällig in der Pandemie: ein wichtiges Buch zur richtigen Zeit.«
Prof. Dr. med. Gustav Dobos, Universität Duisburg-Essen

EINSICHT in UNerhörtes
Vom Schweigen zum Handeln –  Ein Kompass für eine neue Welt

Autor             Dr. Manfred Nelting

Vorwort: Dr. Auma Obama

Verlag basic erfolgsmanagement, 2021

Hardcover        mit 600 Seiten
Cover               4c
Innenteil            4c
DIN A5 Hochformat

Buch
ISBN:                 978-3-949217-00-5
Preis:                 29,95 €

Hörbuch: Sprecher: Vorwort Dr Auma Obama | Haupttext Claude-Oliver Rudolph
ISBN:                 978-3-949217-02-9
Preis:                 18,95 €

E-Book:
ISBN:                 978-3-949217-01-2
Preis:                 16,95 €

 

 

AUTOR

Dr. Manfred Nelting

Vita - Dr. med. Manfred Nelting
Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Facharzt für Allgemeinmedizin - Homöopathie
Gründer, Seniorchef und Partner der Gezeiten Haus Gruppe
Dozent der Gezeiten Haus Akademie
Mitglied der Akademie für Integrierte Medizin (AIM)
Mitglied im Laoshan-Zentrum Hamburg/Qingdao für Lebenspflege und traditionelle Bewegungskünste
Schüler von
Thure von Uexküll
Hildegund Heinl
Lotte Hartmann-Kottek
Laszlo Mattyasowszky
Sui Qingbo und Lena Du Hong
Geboren 1950 in Hamburg.
Abitur 1969 in Hamburg an der Gelehrtenschule des Johanneums.
Verheiratet mit Elke Nelting, 3 erwachsene Kinder.
Studium der Medizin von 1970 bis 1977 an der Universität Hamburg.
Nach 7-jähriger Arbeit als klinischer (Hamburg, Diepholz und Hann.-Münden (Nephrologisches
Zentrum)) und Praxis-Assistenzarzt, ebenfalls 7 Jahre niedergelassen als Allgemeinarzt in einer
Privatpraxis mit Schwerpunkt Homöopathie und Psychotherapie in Bad Arolsen, davon 2 Jahre auch
als Kassenarzt.
1992 Gründung der Tinnitus-Klinik Große Allee in Bad Arolsen (GmbH-Anteil 50%) und 10 Jahre
Geschäftsführer und Ärztlicher Direktor. (bis 2002). Vergrößerung von 8 Betten 1992 auf schließlich
105 Betten 1998 mit 148 Mitarbeitern.
Seit 1992 zusammen mit Elke Nelting Entwicklung integrierter neurootologisch/psychosomatischer
Therapien aus dem Taiji/Qigong, moderner hirnphysiologisch/neurobiologischer Forschung,
tiefenpsychologischer Psychotherapie und humanistischen Psychotherapie-Methoden auf dem Boden
u.a. des Prozess/Erfahrungs-Ansatzes von Greenberg und Elliott.
Wissenschaftliche Katamnesen zur Nachhaltigkeit dieser Therapien.
1995 Gründung und Leitung (bis 2003) der Europäischen Akademie für Retraining- und Hörtherapie
als Ausbildungs-Institut für Psychologen, Hörtherapeuten, HNO-Ärzte und Fachärzte für
Psychotherapeutische Medizin in psychosomatischer Neurootologie mit fachspezifischem Coaching,
Supervision für Gesundheitsberufe, Coaching von Mittelstands-Unternehmern.
2002/3 Lehrauftrag an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zu Multiprofessioneller
Teamarbeit.
2004 Dissertation „Konzeption, Entwicklung und Validierung eines Selbstbeurteilungsfragebogens zur
Erfassung des subjektiven Leidens unter Hyperakusis“, Hamburg (Universitätsklinikum
Hamburg-Eppendorf)
2004 Gründung der Gezeiten Haus Klinik (Psychosomatik und TCM, Zentrum für Depression und
Burn-out-Erkrankungen, chronisch. komplexer Tinnitus) zusammen mit Ehefrau Elke Nelting, dort
Ärztlicher Direktor (bis 2017) und Geschäftsführer (2013 Übergabe der Geschäftsführung an den
Sohn Fritjof)
2004 Gründung der Gezeiten Haus Akademie für Führungskräfte zusammen mit Ehefrau Elke Nelting
Wissenschaftliche Arbeit, insbesondere zu Hyperakusis, Burn-out, Digitalisierung.
Seit 2010 Weiterbildungsermächtigung der Ärztekammer Nordrhein für die Weiterbildung zum
Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.
2011 Entwicklung des Curriculums „TCM-basierte psychosomatische Körpertherapie (TB-PKT)“ mit
Elke Nelting.
2011 Aufbau der Gezeiten Haus Tagesklinik (Allgemeine Psychosomatik und TCM) mit
angeschlossener Ambulanz und Stressdiagnostik in Bonn.
2015 Aufbau der Gezeiten Haus Tages-Klinik in Oberhausen (Allgemeine Psychosomatik und TCM)
2016 Aufbau der Gezeiten Haus Kliniken Schloss Eichholz in Wesseling (Psychosomatik und TCM
mit Trauma-Klinik und Kinder- und Jugend-Psychiatrie/Psychosomatik)
2017 Aufbau der Gezeiten Haus Klinik Schloss Wendgräben bei Magdeburg (Psychosomatik und
TCM, Trauma/Depression in Verbindung mit Sucht, Kinder- und Jugend-Psychiatrie/Psychosomatik
Vielfältige Referate und Publikationen wissenschaftlicher Ergebnisse und Buchautor u.a.: -
„Tinnitustherapie mit Leib und Seele“, Profil-Verlag, 1997/2002;
- „Hyperakusis“, Thieme Verlag, deutsch 2003
- „GÜF - Hyperakusis-Fragebogen zur subjektiven Beeinträchtigung bei
Geräuschüberempfindlichkeit“, Hogrefe 2004, derzeit international das zentrale Meßinstrument bei
Hyperakusis
- „Burn-out – Wenn die Maske zerbricht“, Mosaik bei Goldmann, 6. Aufl. Juli 2012.
- „Schutz vor Burn-out, Ballast abwerfen, kraftvoll leben – Entschleunigung im modernen
Arbeitsalltag“, Mosaik bei Goldmann, 1. Aufl. Oktober 2012
Kontakt:
Gezeiten Haus Klinik
Venner Straße 55, 53177 Bonn-Bad Godesberg
Tel. +49 / 228 / 7488-0, Fax +49 / 228 / 7488-158
m.nelting@gezeitenhaus.de , www.gezeitenhaus.de